RSS

Ice Age 3 lässt die Dinos los

Mai 27th, 2009 von LarsVegas

Es vergeht ja kein Jahr, in dem die Pixar Animation Studios oder Blue Sky Studios nicht mindestens einen Animationsfilm in die Kinos bringen würden. Die Welle der Antimationsfilme wurde inzwischen von dem Tsunami der Comicverfilmungen abgelöst. Das hat aber auch was Gutes: Man kann sich so richtig auf einen Animationsfilm freuen. Der letzte große Vertreter war „WALL-E“, der jedoch mehr an die alte Liebenspumpe ging als an die Lachmuskeln.

Doch mit „Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los“ oder kurz nur „Ice Age 3“, kommt am 1.Juli ein neuer Animationsleckerbissen aus dem Hause Blue Sky Studios in die deutschen Kinos. „Ice Age 3“ stammt natürlich aus dem gleichen Haus wie „Ice Age“ und „Ice Age 2 – Jetzt taut`s“. Auch die Charaktere haben sich nicht verändert: An der Seite des Mammuts Manfred ist natürlich Sid das Faultier zu sehen, der Säbelzahntiger Diego ist selbstredend auch nicht wegzudenken und komplettiert das altbekannte Heldentrio. Allerdings sind die drei Freunde nicht allein.

Kenner des ersten „Ice Age“ und zweiten Teils „Ice Age 2- Jetzt taut´s“ wissen, dass das Chaostrio auf ihre Reise auf eine ganze Heerschar von weiteren Tieren gestoßen ist, die es in „Ice Age 2 – Jetzt taut´s“ vor einer Schmelzwasserwelle zu Retten galt. Im nun dritten Teil „Ice Age 3: Die Dinosaurier sind los“ habe sich alle im neuen und grünen Tal eingelebt.  Manfred, alias Manni, erwartet mit seiner Freundin Elli ganz aufgeregt den Mammutnachwuchs, Sid versucht sich aus Eiern eine eigene Familie zu basteln und Diego ist sich unsicher, ob er auf seine alten Tage noch sentimental wird, da er immer mehr Zeit mit seinen Kumpels verbringt. Wie der Titel „Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los“ verrät, trefft das Trio auf eben solche Urzeitechsen. Bei einer Rettungsaktion geraten die Freunde in eine neue, geheimnisvolle Unterwelt und treffen auf die Dinosaurier.

Natürlich ist auch der Spaßgarant Scrat wieder mit von der Partie, immer noch damit beschäftigt, seine Eichel zu erwischen. Bei Scrat handelt es sich um ein erdichtetes Wesen. Es sieht aus wie ein Eichhörnchen mit riesigen Augen und Säbelzähnen. Da man bei den Blue Sky Studios bemerkt hat, wie gut Scrat beim Publikum ankam, wird ihm nun in „Ice Age 3“ auch eine kleine Nebenstory zu Teil: Scrat findet seine Herzensdame.

Wir freuen uns jetzt schon auf Teil drei, denn wenn „Ice Age 3“ seiner Linie treu bleibt, erwartet uns ein echter Hit. Einen kleinen Einblick darauf, was uns denn genau erwartet, gibt dieser fabelhafte Trailer.

Be Sociable, Share!

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Einen Kommentar abgeben

Bitte beachte: Die Kommentare werden moderiert. Dies kann zu Verzögerungen bei Deinem Kommentar führen. Es besteht kein Grund den Kommentar erneut abzuschicken.